Mauthausen Logo
Newsletter
Sehr geehrte/r Anrede Nachname,

modern, offen und transparent präsentiert sich die KZ-Gedenkstätte Mauthausen seit ihrer Ausgliederung aus dem Bundesministerium für Inneres. Mit 1. Jänner 2017 wurde die bisher in der Verantwortung des Innenministeriums stehende KZ-Gedenkstätte Mauthausen in eine eigenständige Institution überführt, die die Arbeit der Gedenkstätte auch für die nächsten Generationen sichert. 70 Jahre nach der Übergabe der Lagerreste am 20. Juni 1947 durch die Sowjetregierung an die österreichische Bundesregierung bedeutet dies einen wichtigen Schritt in der Geschichte der KZ-Gedenkstätte Mauthausen, den wir heuer ganz bewusst feiern möchten.
 
Feiern dürfen wir auch die Eröffnung des "Bistro Mauthausen Memorial" des Diakoniewerks, in dem acht Menschen mit Behinderung mit professionellen Gastronomiefachkräften an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher sorgen. 2016 wurde dieses einzigartige Projekt mit dem Menschenrechtspreis des Landes Oberösterreich belohnt. Eine Sensation, auf die wir stolz sind.

Dialogorientiert in die Zukunft

Nicht nur organisatorisch entwickeln wir uns weiter, auch inhaltlich wollen wir die dialogorientierte und lebendige Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus stärken. Hier liegt uns besonders der Austausch mit Jugendlichen am Herzen, die wir auf ihrem Weg zu verantwortungsbewussten Erwachsenen begleiten wollen. Mit unserer neuen Facebook-Seite Mauthausen Memorial/KZ-Gedenkstätte möchten wir ihnen ein modernes und offenes Forum bieten, in dem sie und alle Interessierten die Möglichkeit finden sollen, auch außerhalb ihres Gedenkstättenbesuchs mit uns in Dialog zu treten. Unser Ziel heißt lebendige Geschichtsvermittlung nach dem Motto: "Was hat das mit mir zu tun?"
 
Ich darf Sie herzlich einladen, die KZ-Gedenkstätte Mauthausen, die KZ-Gedenkstätte Gusen und alle Orte ehemaliger Außenlager zu besuchen. Bei der Planung und Organisation Ihres Besuches stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Gemeinsam tragen wir dazu bei, die öffentliche Auseinandersetzung mit der Geschichte im Lichte ihrer Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft zu befördern. Wir zählen auf Sie!
 
Mit herzlichen Grüßen

Barbara Glück
und das Team der KZ-Gedenkstätte Mauthausen
 
 
Unser Bildungsangebot

Unser Bildungsangebot

Erfahren Sie mehr über unsere Bildungsprogramme und Workshops.

Pfeil
Tour buchen

Tour buchen

Buchen Sie Ihren begleiteten Rundgang durch die KZ-Gedenkstätten Mauthausen und Gusen.

Pfeil

ÖFFNUNGSZEITEN

01.03. - 31.10.: Montag bis Sonntag:
09:00 bis 17:30 Uhr (Einlass bis 16:45 Uhr)

01.11. - 28.02.: Dienstag bis Sonntag:
09:00 bis 15:45 Uhr (Einlass bis 15:00 Uhr), Montag geschlossen

24.12. - 26.12, 31.12. und 01.01. geschlossen

ANREISE

Anreise

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich angemeldet haben. Um sich abzumelden, klicken Sie bitte hier.

KZ-Gedenkstätte Mauthausen / Mauthausen Memorial
Bundesanstalt öffentlichen Rechts

Erinnerungsstraße 1
4310 Mauthausen
Tel.: +43 7238 2269-0
E-Mail: office@mauthausen-memorial.org