Materialien für den Schulunterricht

Interview mit Anna Bergman

Das folgende Angebot baut auf dem Interview mit Anna Bergman auf, das im Rahmen des Mauthausen Survivors Documentation Project geführt wurde. Neben den Fragen, die zur Auseinandersetzung mit dem Interview selbst anregen sollen, finden Sie im Dokument kontextualisierendes Material sowie Hinweise für die weiterführende Beschäftigung.

Download Dokument Interview mit Anna Bergman

Download Anregungen für den Einsatz von Interviews

Interview mit Anna Bergman (geb. Kaudrová) - Großbritannien

"Iakovos Kambanellis erzählt"

Die von der Gedenkstätte Mauthausen erstellten didaktischen Materialien „Iakovos Kambanellis erzählt“ sind zur schulischen Vorbereitung eines Besuches der Gedenkstätte gedacht, können aber auch als Vertiefung nach dem Gedenkstättenbesuch verwendet werden. Sie bieten zu einem Kapitel aus Iakovos Kambanellis‘ Erinnerungsbericht Die Freiheit kam im Mai Arbeitsanregungen sowie weiterführende Text- und Bilddokumente. Die Aufgabenstellungen sind so angelegt, dass die Schülerinnen und Schüler in selbständiger (Gruppen-)Arbeit eigene Überlegungen und Fragestellungen entwickeln, die sie in den Rundgang an der Gedenkstätte oder in die Nachbereitung einbringen können.

Neben den Materialien, die an die SchülerInnen adressiert sind, steht ein Begleitbrief für LehrerInnen zum Download zur Verfügung.

Download Dokument Iakovos Kambanellis erzählt

Downlaod Begleitbrief zu Iakovos Kambanellis erzählt

 

Hier finden sie die ORF III Dokumentation über das KZ Mauthausen:

In vier Kapiteln wird die Geschichte des größten Konzentrationslagers in Österreich mit seinen Außenlagern beschrieben. Welche Verbrechen geschahen in Mauthausen, was passierte mit den Tätern, was mit den Opfern und wie wurde aus dem ehemaligen Konzentrationslager eine Gedenkstätte?