Mauthausen

Lichtinstallation eachnamematters

16.05.2022

Mit einem eindrucksvollen Kunstprojekt unter dem Titel „#eachnamematters“ erinnerte die KZ-Gedenkstätte Mauthausen beim Gusen Memorial von 4. bis 6. Mai 2022 an die Opfer des KZ-Systems Mauthausen.

Lichtinstallation eachnamematters

In Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Center Linz wurden in einer aufwendigen Videoinstallation von 4. bis 6. Mai 2022, rund um den 77. Jahrestag der Befreiung durch die US-Armee, Namen von Opfern des KZ-Systems Mauthausen-Gusen an die Außenmauer des Memorial Gusen in der Gemeinde Langenstein projiziert und verlesen. Viele Menschen schauten nahmen an Ort und Stelle an dem würdevollen Gedenken teil oder verfolgten das Kunstprojekt per Livestream. Bis heute erreichen uns dankbare und wertschätzende Rückmeldungen zu „#eachnamematters“. „Wir wollen den damals namenlosen Opfern ihre Identität und Würde zurückgeben, das ist ein ganz wesentlicher Baustein unserer Erinnerungsarbeit an der Gedenkstätte“, so Barbara Glück, Direktorin am Mauthausen Memorial.