Mauthausen

Organisation

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist heute ein internationaler Ort der Erinnerung und der historisch-politischen Bildung. Sie bewahrt das Gedenken an die Opfer, erforscht und dokumentiert die Geschichte des KZ Mauthausen samt seinen Außenlagern und ermöglicht den Besucher*innen durch Ausstellungen und pädagogische Vermittlungsprogramme die Auseinandersetzung mit der KZ-Geschichte.

Das KZ Mauthausen war von 1938 bis 1945 Mittelpunkt eines Systems von mehr als 40 Außenlagern und der zentrale Ort politischer, sozialer und rassistischer Verfolgung durch das NS-Regime auf österreichischem Territorium. Von den insgesamt etwa 190.000 hier inhaftierten Personen wurden mindestens 90.000 getötet.

Das Ziel der KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist die Sensibilisierung gegenüber nationalsozialistischer Wiederbetätigung, Antisemitismus, Rassismus, Diskriminierung von Minderheiten und Demokratiefeindlichkeit. Weiters soll sie dazu beitragen, das Wissen über die nationalsozialistischen Massenverbrechen im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen, im ehemaligen KZ Gusen sowie in allen Außenlagern im öffentlichen Gedächtnis zu bewahren. Sie versteht sich als Gedenk- und Lernort, an dem Menschenrechtserziehung durch lebendige Geschichtsvermittlung zu einer der zentralen Aufgaben gehört. Sie fördert die Vermittlung von Geschichte und deren Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft mit dem Ziel, vergleichbare Entwicklungen, Tendenzen und Prozesse in der Gegenwart aufzuzeigen.

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist eine Bundesanstalt öffentlichen Rechts und wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Inneres finanziert.

Team

Leitungsteam

​DDr.in Barbara Glück
Direktorin

Mag. Jochen Wollner
Kaufmännischer Leiter

Mag.a Gudrun Blohberger
Pädagogische Leiterin

Pädagogische Leiterin Mag.a Gudrun Blohberger, Direktorin DDr.in Barbara Glück, Kaufmännischer Leiter Mag. Jochen Wollner,
(Foto: KZ-Gedenkstätte Mauthausen / markushechenberger.net)


KZ-Gedenkstätte Mauthausen / Mauthausen Memorial
Erinnerungsstraße 1
4310 Mauthausen
Tel: +43 7238 2269-0
 

Das Management sowie die Sammlungen und die Fachbibliothek der Bundesanstalt KZ-Gedenkstätte Mauthausen / Mauthausen Memorial befinden sich am Standort 
Argentinierstraße 13, Top 103+104, 1040 Wien

Tel: +43 1 376 3000-100
E-Mail: office@mauthausen-memorial.org​ 


Für Anfragen und Informationen stehen folgende E-Mail-Adressen zur Verfügung:

Pädagogik:
Anmeldung von Gruppen-, Einzel- und Angehörigenbesuchen, allgemeine Anfragen zu Besuchsmöglichkeiten: education@mauthausen-memorial.org

Öffentlichkeitsarbeit:
Dreh- und Interviewanfragen, allgemeine Anfragen: info@mauthausen-memorial.org

Personensuchanfragen:
Informationen über ehemalige KZ-Häftlinge: search@mauthausen-memorial.org

Sammlungen:
Artefakte, Bibliothek, Fotografie, Oral-History und Schriftgut: collections@mauthausen-memorial.org

Forschungsstelle:
Allgemeine historische Auskünfte und Anfragen zu Tätern: inquiries@mauthausen-memorial.org

Raum der Namen:
Einsenden von Biografien, Fotografien, Gedenktexten von Verstorbenen: gedenkbuch@mauthausen-memorial.org


Kuratoren

Dr. Christian Dürr
+43 1 376 3000-113
christian.duerr@mauthausen-memorial.org

Mag. Robert Vorberg
+43 1 376 3000-124
robert.vorberg@mauthausen-memorial.org


Sammlungen

Ralf Lechner (Leitung)
+43 1 376 3000-110
ralf.lechner@mauthausen-memorial.org

Mag. Doris Warlitsch
+43 1 376 3000-111
doris.warlitsch@mauthausen-memorial.org

Florian Guschl
+43 1 376 3000-126
florian.guschl@mauthausen-memorial.org

Dr.in Nathalie Patricia Soursos
+43 1 376 3000-126
nathalie.soursos@mauthausen-memorial.org

Yvonne Burger, MA
yvonne.burger@mauthausen-memorial.org 
 

Fachbibliothek

Mag. Peter Egger
+43 1 376 3000-112
peter.egger@mauthausen-memorial.org


Forschungsstelle

Dr. Gregor Holzinger (Leitung)
+43 1 376 3000-116
gregor.holzinger@mauthausen-memorial.org

Elisa Frei, M.A.
+43 1 376 3000-114
elisa.frei@mauthausen-memorial.org

Dr.in Stephanie Kaiser
+43 1 376 3000-127
stephanie.kaiser@mauthausen-memorial.org

Mag.a Katharina Kniefacz (dz. in Karenz)
+43 1 376 3000-115
katharina.kniefacz@mauthausen-memorial.org

Dr. Andreas Salmhofer
+43 1 376 3000-125
andreas.salmhofer@mauthausen-memorial.org


Pädagogik

Mag.a Gudrun Blohberger (Leitung)
+43 7238 2269-29
gudrun.blohberger@mauthausen-memorial.org

Dr. Christian Angerer (über OeAD – ERINNERN:AT entsandt)
+43 7238 2269-34
christian.angerer@mauthausen-memorial.org

Bernhard Mühleder
+43 7238 2269-22
bernhard.muehleder@mauthausen-memorial.org

Frauke Umdasch (Buchungen)
+43 7238 2269-35
education@mauthausen-memorial.org

Rupert Pilsl, BSc
+43 7238 2269-23
education@mauthausen-memorial.org

Julia Tiefenbacher (allgemeine Anfragen)
+43 7238 2269-10
education@mauthausen-memorial.org


Gedenkbüro

Mag. Stephan Matyus  (Leitung)
+43 1 376 3000-117
stephan.matyus@mauthausen-memorial.org

DI Ute Bauer-Wassmann
+43 1 376 3000-118
ute.bauer-wassmann@mauthausen-memorial.org


KZ-Gedenkstätte Melk

Mag. Dr. Christian Rabl (Koordination)
christian.rabl@mauthausen-memorial.org

Wolfgang Fehrerberger (Vermittlung)
wolfgang.fehrerberger@mauthausen-memorial.org


Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen

Mag.a Valerie Seufert (Leitung)
+43 1 376 3000-106
valerie.seufert@mauthausen-memorial.org

Florian Kollroß, BEd
+43 1 376 3000-107
florian.kollross@mauthausen-memorial.org

Julius Sevcik
+43 7238 2269-54
julius.sevcik@mauthausen-memorial.org


Kuratorium 2022–2026

Vorsitzender 

Sektionschef Mag. Dr. Mathias Vogl, Bundesministerium für Inneres

Mitglieder

Jakob Calice, PhD, OeAD-GmbH — Agentur für Bildung und Internationalisierung
AL Mag. Hermann Dikowitsch, Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Vorsitzender Prof. Guy Dockendorf, Comité International de Mauthausen
Geschäftsführer Dr. Paul Frey, KHM-Museumsverband
MSC (WU) MIM Magdalena Mandl, Bundesministerium für Finanzen
Mag. Dr. Antonio Martino LL.M., Bundeskanzleramt
Vorsitzender Willi Mernyi, Mauthausen Komitee Österreich
Stephan Mlczoch, BA (Stv. Vorsitz), Bundesministerium für Inneres
Mag. Margot Nazzal, Oberösterreichische Landesregierung
Sektionschef Mag. Alexander Palma, Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
Mag. Dr. Eckehard Quin, Vorsitzender Gewerkschaft öffentlicher Dienst
Mag. Dr. Barbara Stelzl-Marx, Universität Graz
Botschafter Dr. Helmut Tichy, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Michael Hampel, KZ-Gedenkstätte Mauthausen

 

Internationaler Beirat Mauthausen

Vorsitzender

Dr. Wolfgang Paul, Botschafter i. R.

Mitglieder

Der Internationale Beirat Mauthausen setzt sich wie folgt zusammen:

  1. aus einem Vertreter des Comité International de Mauthausen,
  2. aus je einem Vertreter jener Staaten, deren Staatsangehörige Opfer der in den KZ Mauthausen und Gusen und allen Außenlagern verübten Verbrechen wurden, nach schriftlichem Ersuchen jener Staaten und Beschluss des Kuratoriums im Einvernehmen mit dem Geschäftsführer,
  3. aus einem Vertreter des Mauthausen Komitee Österreichs,
  4. aus je einem Vertreter der Gründungsinstitutionen des Mauthausen Komitee Österreichs: dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, der Österreichischen Bischofskonferenz und der Israelitischen Religionsgesellschaft - Bundesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Österreich,
  5. aus einem Vertreter des Bundes Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen,
  6. aus einem Vertreter der ÖVP-Kameradschaft der politisch Verfolgten und Bekenner für Österreich,
  7. aus einem Vertreter des KZ-Verbands/VdA, Bundesverband österreichischer AntifaschistInnen, WiderstandskämpferInnen und Opfer des Faschismus,
  8. aus einem Vertreter der Österreichischen Lagergemeinschaft Mauthausen,
  9. aus einem Vertreter des Kulturverein österreichischer Roma,
  10. aus einem Vertreter der Homosexuellen Initiative Wien,
  11. aus einem Vertreter von Jehovas Zeugen in Österreich,
  12. aus einem Vertreter des evangelischen Oberkirchenrats A. und H.B.,
  13. aus einem Vertreter der islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich,
  14. aus einem Vertreter der orthodoxen Bischofskonferenz,
  15. aus einem Vertreter des Zukunftsfonds der Republik Österreich,
  16. aus einem Vertreter des Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus,
  17. aus einem Vertreter der Niederösterreichischen Landesregierung,
  18. aus einem Vertreter der Wiener Stadtsenates,
  19. aus einem Vertreter der Bewusstseinsregion Mauthausen,
  20. aus einem Vertreter der Bundesarbeitskammer,
  21. aus einem Vertreter der Wirtschaftskammer Österreich,
  22. aus einem Vertreter der Vereinigung der Österreichischen Industrie (Industriellenvereinigung),
  23. aus einem Vertreter der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern,
  24. aus einem Vertreter des Österreichischen Seniorenrates und
  25. aus einem Vertreter der Bundes-Jugendvertretung.

Wissenschaftlicher Beirat Mauthausen

Vorsitzender

Univ.Prof Dr. Bertrand Perz, Universität Wien - Institut für Zeitgeschichte

Mitglieder

Mag.a Eva Blimlinger, Abgeordnete zum Nationalrat des Österreichischen Parlaments
Mag.a Deborah Hartmann, Leiterin der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Dr.in Monika Kokalj Kočevar, National Museum of Contemporary History Slovenia
Léontine Meijer-van Mensch, Direktorin der Staatlichen Ethno­grafischen Sammlungen (SES) innerhalb der Staatlichen Kunst­sammlungen Dresden
Prof. Dr.in Astrid Messerschmidt, Bergische Universität Wuppertal - Erziehungswissenschaft
Dr. Noa Mkayton, Direktorin des Overseas Education and Training Departments an der International School for Holocaust Studies in Yad Vashem
Prof. Nikolaus Wachsmann, Birkbeck, University of London - Department of History, Classics and Archaeology