Spezialrundgang am 19. Oktober 2019: „Der Dichter und der Priester. Jean Cayrol und Johann Gruber im KZ Gusen“

09.10.2019

Spezialrundgang am 19. Oktober 2019: „Der Dichter und der Priester. Jean Cayrol und Johann Gruber im KZ Gusen“
(Foto: KZ-Gedenkstätte Mauthausen)

Der französische Dichter und Widerstandskämpfer Jean Cayrol wurde 1943 ins KZ Gusen eingeliefert. Dort überlebte er, wie viele andere, dank der Hilfeleistung seines Mithäftlings Johann Gruber, eines streitbaren oberösterreichischen Priesters, der selbst im April 1944 ermordet wurde. Cayrol schrieb heimlich im Lager weiter. 1946 widmete er Johann Gruber, an den man sich in Österreich erst Jahrzehnte später wieder erinnern wollte, einen Gedichtband.

Wann: Samstag, 19. Oktober 2019, 10:00 Uhr
Treffpunkt: KZ-Gedenkstätte Gusen, Georgestraße 6, 4222 Langenstein
Referentin: Christian Angerer (erinnern.at), Christoph Freudenthaler (Plattform Johann Gruber)

Die Teilnahme ist kostenlos.
Dauer der Rundgänge: ca. 3 Stunden
Anmeldung unter E-Mail: education@mauthausen-memorial.org, Tel.: 07238/2269-10