Spezialrundgang am 29. September 2019: „Denk-mal! Ein Rundgang am Tag des Denkmals“

24.09.2019

Spezialrundgang am 29. September 2019: „Denk-mal! Ein Rundgang am Tag des Denkmals“
(Foto: KZ-Gedenkstätte Mauthausen)

Denkmäler haben einen hohen Symbolwert: Sie sollen an Personen, Dinge oder historische Ereignisse erinnern, bilden und erziehen. Sie werden eingesetzt, um Politik zu machen. Ihr Auftritt geht mit konkreten Botschaften einher, sie machen Unsichtbares sichtbar. Nirgendwo sonst in Österreich und auch kaum sonst wo in Europa findet sich ein ähnliches Ensemble von Denkmälern, Gedenksteinen und Gedenktafeln wie an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Welche Einflüsse prägen das Bild der Gedenkstätte in der Gegenwart? Welche Bedeutung hat die sich verändernde Erinnerungskultur auf die Gedenkstätte? Eine Spurensuche.

Wann: Sonntag, 29. September, 10:00 Uhr
Treffpunkt: Besucherzentrum, KZ-Gedenkstätte Mauthausen


Referentin: Petra Bachleitner

Die Teilnahme ist kostenlos.
Dauer der Rundgänge: ca. 3 Stunden
Anmeldung unter E-Mail: education@mauthausen-memorial.org, Tel.: 07238/2269-10