Nachruf auf Bill Anderson

23.01.2020

Vor kurzem wurde uns eine Todesanzeige aus den Vereinigten Staaten übermittelt: Bill Anderson starb am 12. Jänner im Alter von 95 Jahren friedlich im Beisein seiner Familie.

Nachruf auf Bill Anderson
(Foto: privat)

Bill Anderson diente im Zweiten Weltkrieg in der 131st Evacuation Hospital Unit. Am 9. Mai 1945 wurde das 131st Evacuation Hospital, ein mobiles Militärlazarett, vom Kommando der 3. US-Armee von Süddeutschland aus nach Gusen beordert. Die 30 Ärzte und Sanitäter sowie rund 40 bis 50 Krankenschwestern nahmen tags darauf ihre Arbeit auf.

2012 besuchte Bill Anderson die KZ-Gedenkstätten #Mauthausen und #Gusen. Er traf dabei auf Überlebende, die ihm maßgelblich ihr Leben verdanken und stellte der Sammlung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen seine ehemalige Uniformjacke zur Verfügung.

In einem berührenden Schreiben teilte uns Bill Andersons Tochter Elaine mit, dass dieser Besuch für ihren Vater ein absoluter Höhepunkt in seinem langen Leben gewesen ist.

Dokumentiert ist dieser Besuch von Bill Anderson in diesem Video.

Wir werden Bill Anderson vermissen!