Wir trauern um Juan Romero

05.10.2020

Der spanische Mauthausen-Überlebende ist im Alter von 101 Jahren in Frankreich gestorben.

Wir trauern um Juan Romero
(Foto: http://deportados.es/romero_historia)

Juan Romero wurde am 21. April 1919 in der spanischen Region Andalusien geboren. Bei Ausbruch des spanischen Bürgerkriegs war er 17 Jahre alt. Als Soldat der republikanischen Armee kämpfte er drei Jahre lang gegen die faschistischen Franco-Truppen, unter anderem in der Schlacht am Ebro, bei der er verwundet wurde. Nach dem Fall Kataloniens im Februar 1939 flüchtete er so wie 500.000 andere spanische Staatsbürger über die Grenze nach Frankreich.

Dort wurde er von der französischen Regierung zunächst im Flüchtlingslager Vernet d' Ariège, interniert. Noch im April 1939 meldete er sich freiwillig zur französischen Fremdenlegion, für die er danach in Algerien kämpfte. Im Jahr 1940 geriet er in deutsche Kriegsgefangenschaft und wurde zunächst in ein Kriegsgefangenenlager, im August 1941 schließlich in das Konzentrationslager Mauthausen eingeliefert.

In Mauthausen musste er zunächst Zwangsarbeit im Steinbruch leisten. Später wurde er in das legendäre “Cäsar-Kommando ” überstellt, das ausschließlich aus spanischen Häftlingen unter der Leitung des Kapos César Orquín Serra bestand und in der Nähe von Vöcklabruck Straßeninfrastruktur errichten musste. Juan Romero wurde bei der Arbeit verletzt und zurück ins Hauptlager überstellt. Nach seiner Genesung gelang es ihm, in ein leichteres Arbeitskommando versetzt zu werden. Er war von nun an für die Desinfektion der Häftlingskleidung zuständig.

Nach der Befreiung des KZ-Mauthausen durch die US-Armee ging Juan Romero nach Frankreich. Eine Rückkehr nach Spanien, wo die Anhänger der Republik unter den Repressalien der Franco-Diktatur litten, war ihm versperrt. Im Jahr 1947 heiratete er und gründete eine Familie. 2016 wurde er von der französischen und nur drei Monate vor seinem Tod auch von der spanischen Regierung für seinen Kampf gegen den Faschismus geehrt.

Mit Juan Romero ist der letzte spanische Mauthausen-Überlebende von uns gegangen.