Zwangsarbeit im Nationalsozialismus – eine Exkursion mit dem Museum Arbeitswelt Steyr nach Gusen

26.10.2016

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus – eine Exkursion mit dem Museum Arbeitswelt Steyr nach Gusen
(Foto: KZ-Gedenkstätte Mauthausen / Bernhard Mühleder)

Im Rahmen der Sonderausstellung „Zwangsarbeit im Nationalsozialismus“ veranstaltet das Museum Arbeitswelt Steyr zahlreiche Exkursionen zu verschiedenen Orten in ganz Österreich. Am 26. Oktober fand in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen eine Exkursion nach Gusen statt. 40 TeilnehmerInnen setzten sich an diesem Tag intensiv mit der Geschichte des KZ Gusen auseinander. Bernhard Mühleder, Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Mauthausen, begrüßte und begleitete die Gruppe. Nach einer Einführung in den Ausstellungsräumen des Memorial Gusen erkundete die Gruppe mit dem Audioweg Sichtbares und Unsichtbares im Ort. Danach nützte die Gruppe die Möglichkeit die Stollenanlage „Bergkristall“ in St. Georgen an der Gusen zu besichtigen.